Backhendl – Backhähnchen mit Salat

Ein herzhaftes Rezept aus der traditionellen Wiener Küche. Die Zubereitung ist vollständig laktosefrei. Butterschmalz enthält keine Laktose, da es sich hierbei um das reine Fett handelt und kein Milchzucker mehr enthalten ist. Zum Backhendl passt ein knackiger Salat. Sehr lecker!

Zubereitungszeit: 30 min.

 

Rezept Backhendl mit Salat


Zutaten für 4 Personen:

2 kleinere zerlegte Hähnchen oder Hähnchenteile nach Geschmack
80 g Mehl
2 Eier
150 g Semmelbrösel
250 g Butterschmalz
Salz

 
Zubereitung:

1. Hähnchenteile waschen und trocken tupfen
2. Je nach Geschmack, die Haut der Schenkel entfernen. Wer es nicht sehr fettig mag, sollte dies tun.
3. Hähnchen rundum salzen
4. Butterschmalz in einer Pfanne vorsichtig erhitzen. Die optimale Temperatur ist erreicht, wenn eine feuchte Gabel kräftig zischt, aber das Fett nicht spritzt
5. Eine ‚Panierstraße‘ auf flachen Schalen mit Mehl, verquirlen Eiern und Paniermehl / Semmelbröseln aufbauen
6. Hähnchen zunächst in Mehl, dann im Ei und schließlich in den Semmelbröseln wälzen, überschüssige Brösel vorsichtig abklopfen
7. Nun die dickeren Schenkel von jeder Seite mind. 8 min. garen, in Streifen geschnittene Brust etwa die Hälfte der Zeit
8. Danach mit Küchenkrepp vorsichtig abtupfen und z.B. mit einem knackigen Salat servieren