Fenchel-Quiche

Ein schönes vegetarisches Rezept ohne Laktose. Von dieser Quiche kann man auch gut eine größere Menge machen und sie auch noch am Tag danach essen. Auch ein praktisches Essen, wenn einmal viele Gäste kommen.

Zubereitungszeit: 90 min.

 

Rezept Fenchel Quiche


Zutaten für 4 Personen:

2 Fenchelknollen, zusammen ca. 500 g
100 g helles Mehl
100 g Mehl, Vollkorn
100 g Butter
4 Eier
1 Bund Petersilie
1 Bund Thymian
200 g Frischkäse
Saft einer halben Zitrone
Salz
Pfeffer
Olivenöl

 
Zubereitung:

1. Mehl mit einem Ei, einer Prise Salz und der Butter gründlich zu einem Teig kneten und diesen in einer Schüssel abgedeckt für 30 min. in den Kühlschrank geben
2. Fenchel waschen, Strunk und Stilenden entfernen, in feine Würfel schneiden
3. Petersilie und Thymian waschen und fein hacken
4. Backofen auf 180 Grad vorheizen
5. Den Fenchel in einer Pfanne in etwas Olivenöl 5 min. dünsten, dabei ständig wenden, mit Salz und Pfeffer würzen
6. Die 3 verbleibenden Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen
7. Frischkäse mit Zitronensaft und den 3 Eigelben gut verrühren, Kräuter und den Eischnee einrühren
8. Den Teig rund ausrollen und in eine runde Backform geben, an den Wänden knapp 1 cm hoch ziehen
9. Fenchel auf dem Teig verteilen, die Sauce darüber verteilen und ca. 30 min. im Ofen kross backen
10. Nach Geschmack oder Anlaß warm oder kalt servieren, schmeckt in beiden Fällen gut