Grüner Spargel mit Hähnchenbrust und Frühkartoffeln

Grüner Spargel wird immer beliebter und bietet eine schöne Abwechslung in der Spargelzeit. Relativ oft wir er importiert, schmeckt aber am besten, wenn er frisch aus der Region kommt. Parmesan hat einen äußerst geringen Laktosegehalt und kann daher auch bei Laktoseintoleranz verzehrt werden.

Zubereitungszeit: 45 min.

 

Rezept Grüner Spargel mit Hähnchenbrust und Frühkartoffeln


Zutaten für 4 Personen:

1 kg grüner Spargel
1 kg Frühkartoffeln
600 g Hähnchenbrustfilets
200 g Cocktailtomaten
200 g Parmesan
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten

 

Zubereitung:

1. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden, waschen
2. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben
3. Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 25 min. gar kochen
4. Spargel kurz 3 min. in Salzwasser blanchieren
5. Tomaten halbieren, in etwas Öl in einer Pfanne anbraten und Spargel dazu geben, rundherum ca. 10 min. anbraten
6. Parallel Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und die Filets rundherum 5 min. anbraten und ca. 10 min. bei mittlerer Hitze durchbraten
7. Am Schluss den Parmesan über den Spargel reiben und zusammen mit den Kartoffeln und den Hähnchenbrustfilets auf Tellern anrichten

Tipp: Je nach Geschmack, kann man auf dem Teller die Kartoffeln und den Spargel noch mit etwas Olivenöl und Salz nachwürzen