Hähnchencurry mit Reis

Einfaches und leckeres Currygericht, welches völlig ohne laktosehaltige Zutaten auskommt. Unkompliziertes Rezept für alle Tage.

Zubereitungszeit: 30 min.

 

Rezept Hähnchencurry mit Reis


Zutaten für 4 Personen:

600 g – 700 g Hähnchenbrustfilet
1/2 frische Ananas
2 rote Paprika
250 g Reis (Sorte nach Geschmack, hier Mischung mit Wildreis)
200 ml Kokosmilch
3 EL Currygewürz
1/2 TL Chiliflocken
Salz
Öl zum Braten

 
Zubereitung:

1. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen, leicht salzen und in mundgerechte Stücke schneiden
2. Paprika waschen, aufschneiden, entkernen und in Streifen schneiden
3. Ananas aufschneiden, Schale und Strunk abschneiden, in mundgerechte Stücke schneiden
4. Fleisch in etwas Öl im Wok (wenn nicht verfügbar, Pfanne) anbraten, mit Curry würzen, nach 5 min. aus dem Wok nehmen und beiseite stellen
5. Nun das Gemüse und die Ananas im Wok anbraten, Fleisch nach 5 min. wieder dazu geben und weiterbraten
6. Parallel Reis gemäß Anleitung in etwas Salzwasser gar köcheln
7. Kokosmilch zu Fleisch und Gemüse geben und mit Chiliflocken und Salz abschmecken
8. Reis mit Fleisch und Gemüse auf Tellern anrichten