Hähnchenbrust mit Kürbismus und Zucchini

Einfaches laktosefreies Rezept, was man gut auch für viele Gäste zubereiten kann und was sich ganz gut vorbereiten läßt.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Rezept Hähnchenbrust mit Kürbismus und Zucchini


Zutaten für 4 Personen:

1 Hokkaido Kürbis, ca. 1,2 kg oder größer
600 g Hähnchenbrustfilet
2 Zucchini
200 ml laktosefreie Sahne
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1/2 TL Chili, gemahlen
1 TL Sojasauce
1 EL Honig

Zubereitung:

1. Hokkaido waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden
2. 500 ml Salzwasser in einem Topf erwärmen und Hokkaido darin ca. 20 min. köcheln
3. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in Streifen schneiden
4. Zucchini waschen und in Stücke schneiden
5. Etwas Öl in zwei Pfannen erhitzen
6. In der einen Pfanne die Zucchini vorsichtig anbraten und durchgaren, mit Salz und Pfeffer würzen
7. In der anderen Pfanne die Hähnchenbruststreifen rundherum durchbraten, so daß sie außen schön braun werden
8. Die Hälfte des verbliebenen Wassers vom Kürbis abgießen und mit einem Pürierstab durchpürieren
9. Kürbismus aufkochen lassen, dann Sahne hinzufügen, umrühren, bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen
10. Mus mit Honig, Chili, Sojasauce, Honig und Salz abschmecken
11. Hähnchenbrustfilet mit dem Kürbismus und den Zucchini auf Tellern anrichten