Heilbutt im Schinkenmantel mit Linsengemüse

Leichtes Fischgericht mit buntem Linsengemüse. Die Linsen schmecken in dieser Zubereitung erstaunlich frisch und der Fisch erhält eine feine Würze durch den Schinkenmantel.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Heilbutt im Schinkenmantel mit Linsengemüse

 


Zutaten für 4 Personen:

600g Heilbuttfilet
120g luftgetrockneten Schinken, dünn geschnitten
300g Linsen
200g laktosefreier Joghurt
Saft von 1,5 Zitronen
150 g frischer Spinat
1/2 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund frisches Basilikum
1/2 Bund frische Minze
Olivenöl
Salz
Pfeffer

 

 

Zubereitung:

1. Linsen gründlich waschen und Salzwasser zum aufsetzen
2. Heilbutt waschen, trocken tropfen, mit Saft einer halben Zitrone beträufeln, ganz leicht salzen und pfeffern
3. Linsen eine halbe Stunde auf kleiner Flamme weich kochen
4. Parallel Ofen auf 210 Grad vorheizen
5. Eine große ofenfeste Form oder ofenfeste Pfanne mit etwas Olivenöl ausstreichen
6. Boden mit der Hälfte des Schinkens auslegen, Fischfilet darüber legen, Schinken um das Filet schlagen
7. Filet auch von oben mit Schinken bedecken
8. Fisch in den Ofen geben und  14 min. garen
9. Spinat gründlich waschen und verlesen, nur Blätter abschneiden und verwenden
10. Kräuter waschen und grob hacken
11. Zitrone auspressen
12. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen
13. Wenn die Linsen gar sind, Kochwasser abgießen
14. Zitronensaft dazu geben
15. Spinat zu den heißen Linsen geben und zerfallen lassen
16. Kräuter ebenfalls untermischen und 5 EL Olivenöl dazu geben
17. Fisch aus dem Ofen nehmen, vorsichtig aus der Form heben, mit einem scharfen Messer zerteilen und auf Tellern anrichten
18. Linsengemüse dazu geben und jeweils mit Joghurt garnieren