Kabeljaufilet mit Gemüsestampf und Salat

Sehr leckeres und originelles Fischrezept. Man benötigt hierfür einige laktosefreie Produkte, die man aber ohne Probleme in den meisten Supermärkten bekommt. Der Parmesan ist als reifer Käse in punkto Laktosegehalt unkritisch. Butter hat einen geringen Laktosegehalt, wer sehr empfindlich ist, kann laktosefreie Butter verwenden.

Zubereitungszeit: 45 min.

 

Rezept Kabeljaufilet mit Kartoffelstampf und Salat


Zutaten für 4 Personen:

800 g Kabeljaufilet
600 g Kartoffeln
400 g Möhren
1 Fenchelknolle
500 g Cocktailtomaten
100 g Butter
200 g laktosefreier Mozarella
200 g Parmesan
1 Handvoll Basilikumblätter
Grüner Salat (hier eine Salatmischung mit Rucola und Blattsalaten)
Laktosefreie Milch
Salz
Pfeffer
Muskat
Olivenöl
Saft einer Zitrone

 

 

Zubereitung:

1. Kabeljaufilets gründlich waschen, ggf. vorhandene Gräten mit einer Pinzette ziehen
2. Kartoffeln und Möhren schälen, Fenchel waschen. Gemüse klein schneiden und ca. 2o min. in Salzwasser gar kochen
3. Cocktailtomaten waschen und vierteln
4. Eine große ofenfeste Form mit Olivenöl ausstreichen, Fischfilets darin verteilen, Tomatenviertel darüber geben
5. Mozzarella würfeln und Parmesan reiben. Käse über den Fisch und die Tomaten geben
6. Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und Form für 30 min. in den Ofen geben
7. Basilikumblätter waschen und nach ca. 20 min. mit in die Form im Ofen geben
8. Kochwasser von Kartoffeln, Möhren und Fenchel abgießen und Gemüse durchpürieren oder mit einem Stampfer zerkleinern
9. Butter zum Gemüse geben und untermischen, etwas Milch angießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
10. Gemüsestampf aufwärmen, gut durchrühren, bei Bedarf weitere Milch hinzugeben
11. Salat waschen und mit einem Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer anmachen
12. Fisch aus der Form nehmen und mit Gemüsestampf und Salat auf Tellern anrichten