Kabeljaufilet mit Tomaten-Zucchini-Gemüse

Leckeres Fischrezept, bei dessen Zubereitung keine Milchprodukte zum Einsatz kommen und welches daher auch laktosefrei ist. Wer Wert darauf legt, keine Gräten im Fischfilet zu finden, sollte die etwas teureren Kabeljauloins kaufen. Das ist das Filetstück vom Rücken, welches so gut wie keine Gräten enthält. Normales Kabeljaufilet kann hingegen einige Gräten haben.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Laktosefreies Rezept Kabeljaufilet mit Tomaten-Zucchini-Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

800 g Kabeljaufilets bzw. Kabeljauloins
800 g Tomaten
2 Zucchini
2 unbehandelte Zitronen
50 g Pinienkerne
8 Scheiben Speck / Bacon
Salz
Pfeffer
Olivenöl

 

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
2. Tomaten und Zitronen vierteln, Zucchini in Streifen schneiden
3. Eine große ofenfeste Form oder ein tiefes Backblech mit Olivenöl ausstreichen
4. Tomaten, Zucchini und Zitronen in der Form verteilen
5. Ca. 10 min. im Ofen garen, dann Form raus nehmen
6. Gemüse mit etwa Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern
7. Kabeljaufilets (Stücke) auf dem Gemüse verteilen
8. Speck auf die Filetstücke setzen und Pinienkerne auf dem Gemüse und Fisch verteilen
9. Form wieder in den Ofen geben und ca. 15 min. weiter garen
10. Fisch, Bacon und Gemüse auf Tellern anrichten. Unbedingt mit der ausgetretenen leckeren zitronigen Sauce beträufeln.