Kalbsfilet mit Zucchini-Möhren-Gemüse

Kalbsfilet puristisch mit Zucchini und Möhren aus dem Ofen, ein sehr leckerer Genuß. Hier nicht mit der Niedergarmethode zubereitet, sondern schnell und unkompliziert in der Pfanne. Wird so zwar nicht ganz so zart wie langsam durchgegart, aber geschmacklich kann sich das Gericht dennoch sehen lassen. Und es kommt komplett ohne Milchprodukte und damit ohne Laktose aus.

Zubereitungszeit: 30 min.

 

Rezept Kalbsfilet mit Zucchini-Möhren-Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

600 g – 800 g Kalbsfilet am Stück
800 g Möhren
3 mittelgroße Zucchini
Olivenöl
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Fleisch und Gemüse waschen
3. Zucchini und Möhren in Scheiben schneiden, auf dem Backblech verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln, in den Ofen geben
4. Fleisch mit Salz und Pfeffer rundherum würzen
5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch rundherum insgesamt ca. 8 min. scharf anbraten (wird dann medium-rare, wem das zu blutig ist, bitte länger braten)
6. Fleisch in Alufolie wickeln und ca. 10 min. ruhen lassen
7. Gemüse aus dem Ofen nehmen, Fleisch auspacken und aufschneiden und mit dem Gemüse anrichten