Kalbsfilet mit Zucchini-Paprika-Gemüse

Kalbsfilet mit leckerem Ofengemüse und einem frischen Salat als Beilage. Diese Rezept kommt völlig ohne Milchprodukte und damit ohne Laktose aus.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Kalbsfilet mit Zucchini-Paprika-Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

600 g Kalbsfilet, hier im Beispiel 2 Filetspitzen, die schnell durchgaren
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
3 kleinere oder 2 mittlere Zucchini
1 Kopfsalat
Saft einer Zitrone
1 TL Senf
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Fleisch waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern
2. Ofen auf 200 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen
3. Paprika und Zucchini waschen und in Streifen bzw. Scheiben schneiden
4. Gemüse auf dem Backblech verteilen, salzen und pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und für 20 min. in den Ofen geben
5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet von beiden Seiten je 3 min. scharf anbraten, dann 10 min. zugedeckt oder besser noch in Alufolie eingewickelt ruhen lassen. Wer es nicht blutig mag, sollte länger durch braten.
6. Kopfsalat waschen und Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer zubereiten
7. Gemüse aus dem Ofen nehmen, Fleisch aufschneiden und mit Salat auf Tellern anrichten