Kalbslende mit Kürbismus und Salat

Diese sehr feine Rezept mit Kalbslende verursacht weniger Aufwand, als die Zubereitungszeit vermuten läßt. Das Fleisch gart lange im Ofen, währenddessen kann man jedoch etwas anders machen. Wer Laktose gar nicht verträgt, sollte laktosefreie Butter für das Kürbismus einsetzen, allerdings enthält auch normale Butter aufgrund des hohen Fettgehalts kaum Laktose und kann daher i.d.R. unbedenklich verwendet werden.

Zubereitungszeit: 100 min.

 

Rezept Kalbslende mit Kürbismus und Salat


Zutaten für 4 Personen:

1 mittlerer Hokkaido Kürbis, ca. 1,2 kg
800 g Kalbslende am Stück
80 g Butter, ggf. laktosefreie Butter
100 ml laktosefreie Sahne
1 grüner Salat
Saft einer Zitrone
Olivenöl
Öl zum Braten, z.B. Rapsöl
Salz
Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Fleisch waschen und trocken tupfen, Ofen auf 100 Grad vorheizen
2. Fleisch in eine ofenfeste Form geben und 90 min. im Ofen garen
3. Hokkaido waschen, halbieren und in Stücke schneiden
4. In einem Topf etwas Salzwasser zum Kochen bringen
5. Kürbisstücke in den Topf geben, 10 min. kochen, einen Großteil des Kochwassers abgießen und durchpürieren
6. Butter zum Kürbismus geben und unter Rühren weiter köcheln
7. Parallel Salat waschen, schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden
8. Salatsauce aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer bereiten und Salat damit anmachen
9. Fleisch aus dem Ofen nehmen und in einer Pfanne mit etwas Öl 5 min. rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
10. Fleisch in Alufolie einwickeln und 5 min. ruhen lassen
11. Sahne zum Kürbismus geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken
12. Fleisch auspacken, in Scheiben aufschneiden und mit dem Kürbis und dem Salat auf Tellern anrichten