Königsberger Klopse mit Reis

Leider bekommt man Königsberger Klopse selten in optimaler Qualität. Dieses laktosefreie Rezept zeigt, dass es auch anders geht und kann auch Skeptiker dieses Klassikers überzeugen.

Zubereitungszeit: 45 min.

 

Rezept Königsberger Klopse mit Reis


Zutaten für 4 Personen:

1 trockenes Brötchen
600 g Hackfleisch vom Kalb, frisch durchgedreht
200 g Reis, Sorte nach Geschmack
400 ml Gemüsebrühe
200 g Erbsen (TK)
2 Schalotten
1/2 Bund Blattpetersilie
1 TL Senf
50 g Butter (bei hoher Empfindlichkeit laktosefreie Butter)
200 ml laktosefreie Sahne
50 g Mehl
3 EL Kapern

Zubereitung:

1. Brötchen 15 min. in warmen Wasser einweichen und ausdrücken
2. Schalotten schälen und fein würfeln, Petersilie hacken
3. Brötchenmasse mit Hackfleisch, Schalottenwürfeln, Senf und Petersilie in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern
4. Masse zu ca. 15 kleineren Klopsen formen
5. 1,5 Liter gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und Klopse ca. 15-20 min. bei geringer Hitze gar köcheln
6. Parallel Reis in Gemüsebrühe 20 min. köcheln
7. Erbsen zum Reis geben und weitere 5 min. köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist
8. Klopse aus dem Topf nehmen und 3/4 l des Kochwassers in einen anderen Topf abgießen
9. Butter und Mehl vermischen und portionsweise mit einem Schneebesen in das Kochwasser einrühren
10. 3 min. aufkochen lassen, dann die Kapern und die Sahne hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Klopse wieder dazu geben
11. Reis mit Erbsen zusammen mit den Klopsen und der Soße auf Tellen anrichten