Kürbis mit Hackfleischfüllung

Laktosefreies Rezept für Kürbisliebhaber mit einer herzhaften Hackfleischfüllung. Reifer Parmesan ist nahezu frei von Laktose und kann – sofern keine (seltene) absolute Unverträglichkeit vorliegt – ohne Probleme verwendet werden

Zubereitungszeit: 45 min.

 

Rezept Kürbis mit Hackfleischfüllung


Zutaten für 4 Personen:

1 großer Hokkaido Kürbis
600 g Hackfleisch, je nach Geschmack Rind oder Rind und Schwein gemischt
1 Zucchini
100 ml laktosefreie Sahne
100 g geriebener Parmesan
Öl zum Braten
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Backofen auf 160 Grad vorheizen, Kürbis waschen, Deckel abschneiden und entkernen
2. Kürbis auf einem Backblech in den Ofen geben, 15 min. garen
3. Parallel Zucchini waschen und würfeln, in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
4. In einer anderen Pfanne das Hackfleisch anbraten, ebenfalls würzen
5. Zucchini und Fleisch in einer Schüssel vermischen, Sahne und Parmesan dazu geben
6. Kürbis aus dem Ofen nehmen und die Zucchini-Hackfleisch-Füllung hinein geben
7. Kürbis wieder in den Ofen geben und weitere 20 min. garen. Der Kürbis sollte weich sein.
8. Kürbis aus dem Ofen nehmen, in Viertel schneiden und mit der Füllung auf Tellern servieren