Lachsfilet mit buntem Reis und Guacamole

Originelles laktosefreies Fischgericht mit frischem Lachsfilet, buntem Reis und würziger Guacamole. Schnell gemacht, und doch raffiniert.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Rezept Lachsfilet mit buntem Reis und Guacamole


Zutaten für 4 Personen:

800 g frisches Lachsfilet mit Haut, entgrätet
1 Tasse bunten Wildreis
2 große reife Avocados (oder 3-4 kleinere)
150 g Kirschtomaten
2 rote Spitzpaprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 rote Chilischoten
2 Bio-Zitronen
200 g eingelegte rote Paprika (aus dem Glas oder lose aus dem Feinkostenladen)
1 TL Fenchelsamen
6 Zweige frischen Koriander
3 Stengel frisches Basilikum
Balsamicoessig
Olivenöl
Salz
Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Backofen auf Grillmodus auf 220 Grad vorheizen
2. Reis waschen und in einem Topf mit etwas Salzwasser gar köcheln lassen
3. Parallel Paprikaschoten und Chilies waschen, entkernen und in Scheiben schneiden, die Scheiben einer Chili für die Guacamole beiseite stellen
4. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden, etwa ein Drittel davon für die Guacamole beiseite stellen
5. Lachs waschen, rundum mit Olivenöl beträufeln mit Salz und Pfeffer und Zitronenschale einer Zitrone einreiben
6. Lachs mit der Haut nach oben in eine ofenfeste und mit Olivenöl ausgestrichene Pfanne legen
7. Paprikaschoten, Chili und Frühlingszwiebeln rund um den Lachs verteilen
8. Pfanne auf oberer Schiene für 15 min. in den Ofen geben
9. Basilikum waschen, hacken, eingelegte Paprika in Streifen schneiden
10. Basilikum und Paprika unter den Reis mischen und mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken
11. Koriander waschen, Blätter abstreifen, in Streifen schneiden
12. Avocados entsteinen, Fleisch ausheben und in eine Schüssel geben
13. Kirschtomaten waschen und vierteln, zu den Avocados geben und stampfen oder grob pürieren
14. Beiseite gestellte Frühlingszwiebeln, Chilischeiben und Koriander dazu geben
15. Guacamole mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
16. Lachs aus dem Ofen nehmen und die Haut abziehen
17. Die Haut in der Pfanne neben dem Lachs platzieren, Fenchelsamen über Lachs und Haut verteilen, Haut nochmals salzen
18. Die zweite Zitrone auspressen und Saft zum Nachwürzen auf den Tisch stellen
19. Lachs nochmals für 5 min. grillen, die Haut wird nun auch schön knusprig
20. Alles zusammen auf Tellern anrichten, auch die Haut des Lachses wird so Skeptiker überzeugen!