Lammcurry mit Reis und Mangold

Originelles laktosefreies Rezept mit feinem Fleisch aus der Lammkeule. Der Reis wird mit Zitronensaft gewürzt und so ergibt sich zusammen mit dem Mangold eine sehr schmackhafte Kombination.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Rezept Lammcurry mit Reis und Mangold


Zutaten für 4 Personen:

1 kg Fleisch aus der Lammkeule, ausgelöst ohne Knochen
200 ml Fleischfond
1 saurer Apfel
1 kg Mangold
200 ml laktosefreie Sahne
2 Tassen Reis (am besten Basmati)
3 Tassen Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
2 Zitronen
4 EL reines Butterfett zum braten (dieses ist laktosefrei)
1 EL Curry Gewürz
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Reis waschen und mit dem Zitronensaft beträufeln, etwas durchziehen lassen
2. Mangold gründlich waschen, Strunk und harte Blattenden entfernen, Zwiebel schälen und hacken
3. Brühe aufsetzen und Reis nach Anleitung gar köcheln
4. Apfel schälen, entkernen und reiben
5. Geriebenen Apfel mit der Sahne und dem Fleischfonds in einem Topf erwärmen
6. Mit Curry würzen, dann zudeckt ca. 15 min. köcheln lassen und durch ein Sieb drücken
7. Warm halten und kurz vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer nachwürzen
8. Inzwischen das Lammfleisch von Fett und Sehnen befreien und grob würfeln
9. In einem großen Topf 2 EL Butterfett schmelzen, Zwiebeln darin anschwitzen
10. Mangold dazu geben und 3-4 min. unter Rühren einfallen lassen
11. Restliches Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen
12. Lammwürfel ca. 5 min. rundherum anbraten
13. Fleisch, Reis und Mangold auf Tellern anrichten und die würzige Sauce dazu reichen