Pasta mit Erbsen und Spinat

Raffiniertes laktosefreies Rezept für alle Tage. Einfach in der Zubereitung und doch originell im Geschmack. Hier wurden Tiefkühl-Spinat und Tiefkühl-Erbsen verwendet. Noch besser schmeckt es natürlich mit frischem Gemüse.

Zubereitungszeit: 30 min.

 

Rezept Pasta mit Erbsen und Spinat

 


Zutaten für 4 Personen:

400 g Pasta, z.B. Spaghetti
400 g Blattspinat (TK)
200 g Erbsen (TK)
4 frische Frühlingszwiebeln
200 ml trockener Weißwein
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Spinat nach Packungsanleitung in einem Topf auftauen
2. Welkes Grün von den Frühlingszwiebeln entfernen und in Ringe schneiden
3. Pasta nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser zubereiten
4. Parallel die Frühlingszwiebeln in einem Topf in 1 EL Olivenöl anschwitzen
5. Erbsen dazu geben und 3 min. mitköcheln
6. Weißwein dazu geben und weitere 3 min. aufkochen
7. Spinat dazu geben und kurz mitköcheln, 2 EL Olivenöl dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
8. Pasta auf Tellern mit Erbsen-Spinat-Gemüse anrichten