Pasta mit Garnelen und getrockneten Tomaten

Einfach in der Zubereitung, aber sehr raffiniert im Geschmack. Ein orininelles und nicht ganz alltägliches Pastagericht mit laktosefreier Sahne.

Zubereitungszeit: 20-25 min.

 

Pasta mit Garnelen und getrockneten Tomaten


Zutaten für 4 Personen:

300g (Abtropfgewicht) tiefgefrorene Garnelen
1 mittleres Glas getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
500 g Pasta
2 Becher laktosefreie Sahne (beim Einkauf darauf achten)
1 Messerspitze Chili, getrocknet
Salz
Pfeffer
Olivenöl

 
Zubereitung:

1. Garnelen gründlich waschen und abtupfen
2. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden
3. Salzwasser zum Kochen bringen und Pasta nach Packungsanleitung zubereiten
4. Tomaten und Garnelen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten
5. Nach 3 Minuten mit laktosefreier Sahne ablöschen und weiter 5 Minuten köcheln lassen
6. Soße mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken
7. Pasta mit der Soße auf Tellern anrichten