Pasta mit Zucchini und Kürbis

Laktosefreies Pastarezept mit Hokkaido-Kürbis und Zucchini. Zucchini ist ebenfalls eine Kürbisart und passt geschmacklich sehr gut mit ‚richtigem Kürbis‘ zusammen.

Zubereitungszeit: 30 min.

 

Rezept Pasta mit Zucchini und Kürbis


Zutaten für 4 Personen:

400 g Pasta (Sorte nach Belieben)
1 kleinerer Hokkaido Kürbis
2 Zucchini
1 Becher laktosefreie Sahne
3 EL gesalzene Kürbiskerne
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

1. Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden
2. Zucchini ebenfalls waschen und in Stücke schneiden
3. Salzwasser zum kochen bringen und Pasta nach Anleitung gar kochen
4. Parallel in einer großen Pfanne den Kürbis in reichlich Olivenöl rundherum anschwitzen, nach 3 min. Zucchini dazu geben und ca. 10 min. rundherum anbraten
5. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne dazu geben und ggf. nochmal abschmecken
6. Pasta mit Gemüse(-soße) auf Tellern anrichten. Kürbiskerne darüber geben