Dorade mit Fenchel-Karotten-Gemüse

Ein feines laktosefreies Rezept für die Fans von frischem Fisch. Wichtig ist es, beim Fischkauf auf gute Qualität zu achten. Als frischer Fisch darf ziemlich viel deklariert werden. Die Kiemen sollten noch saftig sein, dass ist ein gutes Zeichen dafür, dass man wirklich frische Exemplare erwischt hat. Dieses Rezept ist vergleichsweise einfach in der Zubereitung und dennoch wirklich schmackhaft.

Zubereitungszeit: 40 min.

 

Rezept Dorade mit Fenchel-Karotten-Gemüse


Zutaten für 4 Personen:

4 Doraden a ca. 500g, ausgenommen
1 kg Karotten
2 größere Fenchelknollen
2 unbehandelte Zitronen
Olivenöl
1 Bund frischer Thymian
1/2 Bund frischer Majoran
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Fenchel und Karotten waschen, beim Fenchel den Strunk entfernen, in Scheiben bzw. Stücke schneiden
2. Thymian waschen und Blätter von den Stengeln abziehen, Majoran waschen und hacken
3. Die Doraden gründlich waschen und trocken tupfen, Backofen auf 220 Grad vorheizen
4. Fische innen salzen, Zitronen in Scheiben schneiden, Scheiben in die Doraden stecken und darauf legen
5. Kräuterfüllung mit in den Bauch geben und diesen von innen etwas salzen und pfeffern
6. Doraden auch von außen salzen
7. Doraden auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und für ca. 30 min. in den Ofen geben
8. Gemüse in eine ofenfeste Form geben, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und 5 min. später ebenfalls in den Ofen geben
9. Doraden mit dem Gemüse auf Tellern anrichten