Roastbeef mit Kräuterkruste und grünen Bohnen

Ein ganz und gar nicht alltägliches Rezept, aber wirklich fein, wenn es mal etwas anderes bzw. besonderes sein soll. In diesem Rezept werden nur laktosefreie Zutaten verwendet, außer Butter, die jedoch nur einen geringen Gehalt an Laktose hat und bei einer absoluten Unverträglichkeit auch durch laktosefreie Butter ersetzt werden kann.

Zubereitungszeit: 90 min.

 

Rezept Roastbeef mit grünen Bohnen


Zutaten für 4 Personen:

800 g Roastbeef (Rinderlende) am Stück
700 g grüne Bohnen (TK oder noch besser frisch)
100 g Butter
80 g Semmelbrösel
50 g Parmesan, gehobelt
5 Scheiben Toastbrot
1 Bund Thymian
1/2 Bund Estragon (ca. 10 g)
1/2 Bund glatte Petersilie
5 Stengel Rosmarin
Olivenöl
Salz
Pfeffer

 
Zubereitung:

1. Butter etwas erwärmen, entweder auf der Heizung oder ganz vorsichtig in einem Topf, damit sie cremig wird
2. Rosmarinblätter und Thymianblätter von den Stengeln zupfen, die Häfte der Thymianblätter beiseite stellen
3. Untere Enden der Petersilienstengel abschneiden, alle Kräuter waschen und fein hacken
4. In einer Plastikschüssel die Kräuter mit der weichen Butter und den Semmelbröseln kräftig mit einem Löffel vermischen und mit Salz abschmecken
5. Fleisch waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen
6. Fleisch in einer ofenfesten Pfanne 6 min. von allen Seiten in etwas Olivenöl braun anbraten
7. Backofen auf 120 Grad vorheizen
8. Nun ggf. Fettreste und Sehnen am Fleisch mit einem scharfen Messer entfernen
9. Kräutermasse oben auf dem Fleischstück verteilen und die Pfanne in den Ofen schieben und 50 min. garen lassen, am Schluss die Hitze kurz (max. 5 min.) auf 180 Grad hoch stellen
10. Parallel die Bohnen nach Anleitung gar kochen bzw. bei frischen Bohnen ca. 7 min. in Salzwasser gar kochen
11. Wasser von den Bohnen abgießen, mit Olivenöl benetzen, die verbliebenen Thymianblätter unterrühren und kurz im Topf erhitzen
12. Brot leicht toasten und in Würfel schneiden, dann in einer Pfanne in reichlich Olivenöl braun rösten
13. Parmesan reiben
14. Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken, 5 min. ruhen lassen
15. Fleisch aufschneiden und mit Bohnen und Croutons auf Tellern anrichten, Parmesan über den Croutons verteilen