Schweinefilet mit Fenchel-Safran-Gemüse

Diese laktosefreie Rezept kommt völlig ohne Milchprodukte aus und ist deshalb auch bei absoluter Laktoseunverträglichkeit als Ernährung geeignet. Das feine Schweinefilet wird durch das Garen bei niedriger Temperatur sehr schön zart und bleibt saftig.

Zubereitungszeit: 3 Std. inkl. Garzeit

 

Rezept Schweinefilet mit Safranfenchel


Zutaten für 4 Personen:

800 g Schweinefilet am Stück
4 Fenchelknollen
4 Möhren
50 g Pinienkerne
1 Bund Zitronenbasilikum
1/2 TL Chilisalz
200 ml Gemüsebrühe
10 Safranfäden
Salz
Pfeffer
Olivenöl

 
Zubereitung:

1. Schweinefilet waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern
2. Ofen auf 80 Grad vorheizen
3. Zitronenbasilikum waschen und fein hacken, 3 EL Olivenöl dazu geben und mit Chilisalz, Salz und Pfeffer würzen
4. Fleisch rundherum in der Marinade wälzen und in einer Pfanne 6 min. rundherum anbraten
5. Fleisch für 2,5 Stunden in den Ofen geben
6. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit Fleisch aus dem Ofen nehmen und in eine ofenfeste Form legen
7. Pfanne nicht sauber machen
8. Möhren schälen und in Scheiben schneiden, Strunk vom Fenchel entfernen und in Scheiben schneiden
9. Fleischpfanne erwärmen und Gemüse 5 min. runherum anbraten
10. Mit Brühe ablöschen, Safranfäden dazu geben, 10 min. weiter köcheln lassen und am Schluß mit Salz und Pfeffer abschmecken
11. Fleisch aus dem Ofen nehmen und in Alufolie einschlagen, 5 min. ruhen lassen und dann in Scheiben aufschneiden
12. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl vorsichig anrösten
13. Fleisch mit dem Gemüse auf Tellern anrichten und Pinienkerne über das Gemüse geben